Bio Rohrzucker

Bio Rohrzucker ist Haushaltszucker, der aus biologisch angebautem Zuckerrohr gewonnen wird. Wir verwenden in der Regel meist Zucker, der aus der Zuckerrübe gewonnen wird.

Der Unterschied zwischen Rohrzucker und Bio Rohrzucker besteht darin, dass der Bio Rohrzucker rein biologisch angebaut wurde und auch schonender verarbeitet wird.

Zuckerrohr ist eine Grasart und hat Stängel, die 4 bis 6 Zentimeter dick sind. Diese Stängel enthalten einen süßen Saft und dieser wird zur Gewinnung von Zucker ausgepresst.

Bio Rohrzucker im Shop ansehen

Bio Rohrzucker im Faktencheck:

  • Bio Rohrzucker stammt aus biologisch angebautem Zuckerrohr
  • Der Bio Rohrzucker wird im gesamten Herstellungsprozess schonender verarbeitet als herkömmlicher Zucker
  • Hauptanbaugebiete für Bio Rohrzucker sind Brasilien, Südafrika, Australien, die Philippinen und natürlich Kuba
  • Chemie, Pestizide und Kunstdünger werden nicht verwendet
  • Der Zucker wird aus dem süßen Saft des Zuckerrohrs gewonnen
  • Ein Kilogramm des bioloisch angebauten Rohrzuckers bekommt man bereits ab 1,80 Euro

Herkunft und Unterschied zum normalem Rohrzucker

Den ersten Zucker brachten Kreuzfahrer nach Europa. Damals war Venedig der Hauptumschlagplatz für Zucker. Da aber Zucker lange Zeit als Luxus galt und ärmere Leute sich diesen nicht leisten konnten, wurde lange mit Honig gesüßt.

Heute ist Zucker allerdings aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Wer allerdings auf die Umwelt achtet und sicher sein will, dass der Zucker aus natürlichem und biologischem Anbau stammt, entscheidet sich für Bio Rohrzucker.

Inhaltsstoffe / Anbau / Region

Die wichtigsten Anbauländer für Zuckerrohr sind Brasilien, Kuba, Südafrika, Australien und die Philippinen. Ursprünglich kam Zuckerrohr aus Polynesien. Araber bauten den ersten Rohrzucker in Spanien und Süditalien an. A

ls die Spanier den Anbau auf die kanarischen Inseln verlegten, kam auf diese Weise der Zucker auch in die Karibik. Wegen der niedrigen Löhne in den Hauptanbauländern bestünde heute die Möglichkeit, Zuckerrohr für Bio Rohrzucker günstiger einzuführen.

Dem stehen aber hohe Zollgebühren gegenüber und die Verbilligung des Rübenzuckers. Dadurch ist Zucker aus Rohrzucker hier auch teurer als der aus der Zuckerrübe. Aus diesem Grunde wird heute in Europa überwiegen Rübenzucker verwendet.

Übliche Verpackungsgrößen von Bio Rohrzucker

  • 500 bis 1000 Gramm Beutel
  • Kilopreis 1,80 Euro bis etwa 6,50 Euro je nach Hersteller

Bio Rohrzucker ist für alle Arten des Süßens geeignet. Er kann genauso verwendet werden, wie der Zucker aus der Zuckerrübe. Wer sich allerdings Gedanken um die Umwelt macht, sollte Bio Rohrzucker in der Küche verwenden.