Bio Haselnüsse

Bio Haselnüsse sind als eine gesunde Knabberei und eine unbedenkliche Zutat zum Kochen und Backen anzusehen, da sie frei von Konservierungs- und chemischen Stoffen sind.

Die Haselnüsse sind reich an Proteinen, ungesättigten Fettsäuren, einer Vielzahl von Mineralstoffen und enthalten viele der wichtigen Vitamine des B Komplexes. Somit gelten sie als ein wertvoller Bestandteil für die Gesundheit.

Bio Haselnüsse im Shop ansehen

Bio Haselnüsse im Faktencheck:

  • Die Bio Haselnüsse stammen aus kontrolliertem Bio-Anbau
  • Die Haselnüsse sind frei von Gentechnik, Kunstdünger oder Pestiziden
  • Haselnüsse aus biologischen Anbau können vollkommen unbedenklich direkt gegessen werden oder auch beim Kochen und Backen verwendet werden
  • 200 Gramm der Öko-Haselnüsse bekommt man bereits ab 3,50 Euro

Vorteile der Bio Haselnüsse

Bio Haselnüsse wurden keineswegs beim Wachstum der Pflanzen mit Kunstdüngern und Insekten- und Schädlingsmitteln chemischer Art besprüht. Ebenso sind die Nüsse bei der Trocknung und Verarbeitung nicht mit naturfremden Stoffen behandelt worden. Sie werden nach der Ernte an der Luft natürlich und schonend getrocknet.

Somit sind die Haselnüsse aus biologischem Anbau, ökologisch durchgeführter Ernte und Verarbeitung als ein unbedenkliches, gesundes Lebensmittel aus der reinen Natur anzusehen. Den Herstellerhinweisen für die Lagerung sollte unbedingt gefolgt werden.

Inhaltsstoffe / Anbau / Region

Bio Haselnüsse werden nicht nur in Deutschland, sondern ebenfalls im Ausland produziert. Hierbei kommen die für den Anbau, der Ernte sowie weiteren Verarbeitung die strengsten EU Regeln für Bioprodukte zum Einsatz. Dies garantiert die Bio-Zertifizierung.

Übliche Verpackungsgrößen

  • Bio Haselnüsse in der Größe von 1000 Gramm kosten etwa 25 Euro
  • Die Packung mit 3 x 200 Gramm gibt es zum Preis von 10,00 Euro
  • 200 Gramm sind bereits für 3,50 Euro erhältlich, 500 Gramm für 7,90 Euro
  • Die Preise unterliegen vor allem den Schwankungen der einzelnen Anbieter

Bio Haselnüsse erlauben den gänzlich unbeschwerten Genuss der Nüsse, sowohl als Rohkost zum Knabbern, als Zugabe zum Müsli oder für die Garnierung, sowie ebenfalls als Zutat zum Kochen und Backen.

Da der Geschmack der Nüsse durch keinerlei chemische und andere Zusatzstoffe beeinträchtigt wird, sind die Haselnüsse aus biologischem Anbau besonders intensiv und aromatisch im Geschmack.

Menschen mit einer bekannten Allergie gegen Nüsse sollten jedoch auch hier unbedingt Abstand von dem Genuss der Haselnüsse nehmen.